Abteilungsmeistersschaft ml 2020

30. September 2020

Am Tag vor dem Teillockdown mit anschließendem Trainings- und Wettkampfverbot hatten wir noch die Möglichkeit unsere Abteilungsmeisterschaft männlich durchzuführen. Für unsere männlichen Turner war das der einzige Wettkämpf im Jahr 2020! Alle anderen Breitensport-Wettkämpfe und Landesmeisterschaften wurden aufgrund behördlicher Festlegungen von den Veranstaltern abgesagt. Die Jungs haben sich angestrengt und waren hoch motiviert.
Unsere Mädchen hatten die Abteilungsmeisterschaft aus organisatorischen Gründen zu einem früheren Termin. Auch dieser einzige Wettkampf im Jahr 2020 war von hoher Motivation geprägt. Hier trifft dasselbe wie bei den Jungs zu. Es muss die Frage erlaubt sein, warum Kinder mit Trainings- und Wettkampfverbot von wem und aus welchem Grund belegt werden. Hier muss es andere Lösungen als bequeme pauschale Bestrafungen der Kinder durch Spotverbot geben. Sollte nicht jeder selbst entscheiden dürfen, was ihm wichtig ist, wen er kontaktiert und wie er jemanden begegnet?
Mit dem nun geltenden Teillockdown muss unsere Turnhalle für den weiteren Trainings- und Wettkampfbetrieb geschlossen werden. Das ist bedauerlich, aber Kinderturnen ist nicht gleich Fußball ab der 3. Liga.
Protokoll männlich

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.