Post-Akrobaten beim Knax-Fest

02. September 2017

Knax-GruppenbildZum heutigen KNAX-Fest der Saalesparkasse konnten die Mädchen unserer Akrobatik-gruppe ihre Trainingserfolge mit einem kurzen Programm im halleschen Bergzoo präsentieren.
Zwischen den beiden Auftritten um 12:15 Uhr und um 15:15 Uhr hatten die Kinder um Trainerin Claudia Focke und Tanja Taubert Gelegenheit durch den Zoo zu schlendern und sich die Tiere anzuschauen, an den Mitmachangeboten sowie an der Tombola der Saale-sparkasse teilzunehmen und die erhaltenen Verpflegungs-gutscheine für Speisen, Getränke und Eis einzulösen.

Glückwunsch und ein großes Danke

16. Oktober 2016

Nach vier Wochenenden Ausbildung in Theorie und Praxis dürfen sich unsere Übungsleiter/innen Eva-Maria, Franziska und Hilmar nach der heute bestandenen 4-stündigen Prüfung „Trainer/in C Leistungssport Gerätturnen“ nennen. Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
Im Rahmen des Ausbildungsangebotes des Landsturnverbandes Sachsen-Anhalt nutzten auch 7 gestandene Trainer/innen unserer Abteilung die Gelegenheit, um ihre Kenntnisse aufzufrischen und die bestehende Lizenz erfolgreich zu verlängern.
Eure erworbenen fundierten Kenntnisse sichern unseren Turnern/innen ein freudvolles, qualitativ hochwertiges und verletzungsfreies Training.

Die Abteilungsleitung nutzt den Anlass, allen Trainern, Übungsleitern und ÜL-Helfern der Abteilung Turnen ein großes Danke auszusprechen. DANKE 🙂

Johanna Quaas springt aus 3300 m Höhe

05. Juni 2016

Unser ältestes und zugleich seit 65 Jahren längstes Abteilungsmitglied Johanna Quaas absolvierte heute auf dem Flugplatz in Böhlen den ersten Tandem-Fallschirmsprung ihres Lebens. Zu ihrem 90. Geburtstag (2015) bekam Johanna von Eberhard Gienger, mehrmaliger Europameister (1973, 1975, 1981), Weltmeister (1974) und Olympiabronzemedaillengewinner (1976) am Reck einen Gutschein zum Geschenk, den sie heute einlöste. Das besondere an dem Gutschein: der Fallschirmspringer, an dem Johanna festgeschnallt wurde, war Eberhard Gienger selbst. Johanna, die eher bescheiden und eine ganz liebe ist, nutzt den Presserummel um sich herum, um beharrlich national und international auf den Turnsport aufmerksam zu machen und für diesen zu werben. So widmete unser Hannchen diesen Sprung auch der englischen Königin, sodass heute sogar ein englisches Presseteam vor Ort war.

Die 20 Minuten, die das Flugzeug brauchte, um sich auf die Absprunghöhe von ca. 3300 m zu schrauben, waren für Johanna eher eintönig. Aufregung kam erst kurz vor dem Absprung. Auf Los ging´s dann raus in den freien Fall. Während dieser ca. 45 Sekunden wurden keine Gienger-Saltos, aber ein paar langsame horizontale Drehungen geflogen. Als es dann mit geöffnetem Fallschirm zum Gleitflug überging, hat Hannchen im langsamen herabgleiten bei schönstem Wetter die Landschaft genossen und durfte den Fallschirm sogar selbst mal steuern. Nach der sanften Landung in den sicheren Sitz war alles vorbei und Gerhard war froh Johanna wieder in die Arme nehmen zu können. Die Eindrücke der Luftreise beiben und werden auch nicht vergehen.

Für die kostenlose Bereitstellung der Fotos bedanken wir uns bei Ricarda Braun (siehe auch unsere Partner)

Neue Trainingsanzüge und T-Shirts

20. Mai 2016

Für einen einheitlichen Auftritt unserer Abteilung bei Wettkämpfen und öffentlichen Veranstaltungen haben wir 120 neue Trainingsanzüge und T-Shirts der Marke erima beschafft. Die Ausgabe der neuen Trainingsanzügen und T-Shirts für unsere Übungsleiter/innen, Wettkampfturner/innen und für die Gruppe Akrobatik ist fast abgeschlossen. Passend zu Turnen männlich (Ringesymbol), Turnen weiblich (Anzug Stufenbarren- und T-Shirt Balkensymbol) und Akrobatik (Sportakrobatiksymbol) wurde die Sportkleidung im einheitlichen Layout, allerdings mit unterschiedlichen Symbolen bedruckt.

Für die gute Zusammenarbeit mit der Firma 3T Sport & Mode, die den hohen logistischen Aufwand prima gemeistert hat, bedanken wir uns an dieser Stelle. Mit dem Abschluss eines Ausrüstungsvertrages konnten wir uns für den gesamten Verein die sehr guten Konditionen auch für spätere Anschaffungen/Nachkäufe von Produkten der Marke erima sichern.
Ganz besonders bedanken wir uns für die Spenden zur finanziellen Unterstützung unseres neuen Outfits bei der Firma Banse Haustechnik GmbH und der Zahnarztpraxis Dr. Töpel. 🙂

6. Hallenser Adventspokal

05. Dezember 2015

Bereits zum 6. mal haben wir in der Jahnturnhalle das Turnen in den Advent ausgetragen. Der fast schon zur Tradition gereifte freundschafts-Pokalwettkampf ist neben dem gemütlich entspannten Charakter doch ein wichtiger letzter Test für den Landesmannschaftspokal Sachsen Anhalt. Für die Vereine, die nicht am Lansesmannschaftspokal teilnehmen bietet der Wettkampf den Turnern und Turnerinnen eine Gelegenheit,  die gelernten Übungen letzmalig in Wettkampfatmosphäre zu präsentieren. Unter diesem Motto turnten in diesem Jahr Mädchen und Jungen aus Leuna, Benndorf, Mansfeld und Halle um die begehrten Pokale. Am Ende stzten sich bei den Mädchen die 1. Mannschaft dest Post TSV Halle vor Chemie Leuna und der 2. Mannschaft unseres Vereins durch. Bei den Jungs gewannen die 1. Mannschaft unseres Vereins vor unserer 2. Mannschaft, knapp gfolgt von der Turnern aus Benndorf. Die Siegerehrung fand wie immer bei Kesselgoulasch, Kinderpunsch und Glühwein auf dem Hof der Jahnturnhalle mit dem Wasserturm Nord als Kulisse im Hintergrund statt.

150-Jahrfeier Jahnturnhalle

8. September 2013

 Unsere Trainingsstätte, die Jahnturnhalle, hat in diesem Jahr 150-jähriges Jubiläum und ist damit die älteste Turnhalle der Stadt Halle. Den gestrigen „Europäischen Tag des offenen Denkmals“ haben wir daher als Abteilung Turnen zum Anlass genommen, das Baudenkmal der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und gleichzeitig zu demonstrieren, was in diesem alten Gemäuer von Groß und Klein für sportliche Leistungen vollbracht werden.

Unser Angebot wurde sehr gut angenommen, sodass zu den Turn-Showprogrammen der Kinder-, der Senioren- und der Jugend-/Erwachsenen-/Tricking-Gruppen kaum noch freie Plätze in der Turnhalle zu finden waren. Auch außerhalb der Turnhalle gab es bei Kaffee und Kuchen, Glücksrad, Bonbonschleuder, Büchsenwerfen und anderen Spielstationen ein fröhliches Getümmel.

Die rege Teilnahme, der Applaus des Publikums, die interessierten Fragen zur Jahnturnhalle selbst und nicht zuletzt die eingegangenen Spenden für den „Jahnturnhalle Förderverein e. V.“  waren Lohn genug für das Organisationsteam um die Abteilungsleitung.

Wer Interesse hat den „Jahnturnhalle Förderverein e. V.“ bei seiner Arbeit zum Erhalt des Baudenkmals Jahnturnhalle, und damit unserer Trainingsstätte, durch eine Spende oder durch seine Mitgliedschaft im Förderverein zu unterstützen, kann sich auf den Downloads zum Jahnturnhalle Förderverein informieren. Jede Hilfe ist uns sehr willkommen.

Der Bauschutt ist weg

13. April 2013

Dank den fleißigen Helferinnen und Helfern, die am Sonnabend Vormittag kräftig zugepackt haben, ist rechtzeitig vor den wärmeren Tagen der Bauschuttberg weg vom Hof. Nach dem Motto „viele Hände machen schnell ein Ende“ wurden die Klinker- und Betonreste vom alten Sockel unserer Jahnturnhalle in mühevoller Handarbeit in den bereitstehenden Container verladen. Die verlorenen Kalorieen wurden nach getaner Arbeit am Grill wieder aufgefüllt. Für Getränke war natürlich auch gesorgt. Für die Einsatzbereitschaft und die geleistete Arbeit bedanken wir uns bei allen Freiwilligen.

Wir haben es geschafft!

DiBa 1000 Euro für 1000 Vereine

DiBaSiegDer PTSV gehört zu den Gewinnern der DiBa-Aktion „1000 Euro für 1000 Vereine“!

In einem atemberaubenden und nervenaufreibenden Stimm-Sammel-Finale haben wir uns im Gewinnerfeld in der Kategorie „Vereine mit 201-500 Mitgliedern“ platzieren können.

Wir danken allen, die uns geholfen und ihre Stimme für unseren Verein abgegeben haben! Deutschlandweit haben Menschen für uns abgestimmt, auch solche, die den PTSV gar nicht kennen. Das war nur möglich durch den engagierten Einsatz einiger Vereinsmitglieder. Und es war notwendig! 20 Stimmen (d.h. 7 Leute, weil ja jeder 3 Stimmen hatte) weniger – und alle Mühe wär umsonst gewesen.

Wir freuen uns riesig!
Das Geld werden wir für die Sanierung der Sanitäranlagen im Eingangsbereich verwenden.

Bitte stimmt gleich ab, jede Stimme zählt!

Unser Verein PTSV Halle ist bei der Spendenaktion 1000 € für 1000 Vereine der Ing Diba angemeldet.
Nun geht es ans abstimmen.
Bitte stimmt alle ab, denn wer, wenn nicht wir?!
Es dauert nicht lange und es kostet nichts. Wir können nur gewinnen.
Jede Handynummer ist 3 Stimmen wert!

Und so geht es:

  1. Den Link öffnen.
  2. Klick auf den Textzug „Abstimm-Code anfordern“
  3. Erscheinendes Fenster ausfüllen (Handynummer eintragen und angezeigten Code wiederholen). Absenden
  4. Fenster schließen
  5. Ihr bekommt dann gleich eine SMS auf das Handy
  6. Den ersten per SMS gesendeten Abstimm-Code in das leere Kästchen eintragen und Abstimmkästchen klicken.
  7. Jeder Abstimm-Code ist eine Stimme wert, also den Abstimm Vorgang noch zwei mal mit den beiden anderen Abstimm-Code´s wiederholen.

Man kann den Erfolg gleich beobachten.

Und Hier ist der Link:
https://verein.ing-diba.de/sport/06112/ptsv-halle

Bitte mobilisiert alles, was ein Handy hat. Nervt Eure Familie. Sendet den Link an Freunde, Bekannte und Gleichgesinnte (ggf. auch an Facebook-Freunde) weiter.

Die 1000 € kommen zu 100% unserer Trainingsstätte, der JTH zu Gute.

Für einen Erfolg müssen wir unter die ersten 250 kommen. Mitmachen lohnt sich und wir wollen gewinnen.


 

Wir bedanken uns bei allen, die uns auch bei dieser Aktion unterstützen.
Über das Ergebnis werden wir natürlich auf unserer Homepage informieren.

Vielen lieben Dank!

Freiwilligentag in Halle

15. September 2012

Unter dem Motto „Wir machen’s fein für Groß und Klein“ meldeten wir unser Projekt beim 8. Freiwilligentag in Halle an und konnten mit acht fleißigen Helfern ans Werk gehen: Es wurde die Bodenmatte gesaugt, die Schränke sowie jeder einzelne Pokal vom Staub befreit, die Wände von Spinnweben gesäubert, die Böden gewischt – um nur einige Aktivitäten zu nennen.
Dafür geht unser Dank an die drei Helfer Norbert, Horst und Frank-Dieter der Einrichtung FAA-INQUA und an die Putzheinzelmännchen Rüdiger, Jerome, Michael, Anne, Diana und Klein-Zorro.
Wie im vorigen Jahr, als wir das Metallgerätehaus aufgestellt und die Klettergeräte unseres Spielplatzes gestrichen haben (siehe Bild unten), war der Tag wieder eine große Hilfe für unseren Verein und die Jahnturnhalle.

Für alle Beteiligten des Freiwilligentages gab es am Abend außerdem eine Abschlussveranstaltung mit leckerem Buffett, Musik und Gesprächen. Unser Dank geht an die Freiwilligenagentur Halle für die Organisation des Tages.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück