Paarturnen beim PTSV

24. März 2012

Paarturnen 2012Bereits zum 5. Mal fand am 24. März 2012 dieser außergewöhnliche Wettkampf statt. 48 Mädchen und Jungen waren in diesem Jahr dabei. Per Losentscheid werden Jungen- und Mädchenpaare zusammengestellt, die gemeinsam einen Mehrkampf turnen.
Bei den Jungen setzten sich Julius Jendrezok (PTSV) und Vitus Uhlemann (SV Halle) mit fantastischen Übungen durch. Linda Bock und Henriette Waja (beide PTSV) gewannen den Mädchen-Wettkampf.

Paarturnen 2012Paarturnen 2012
Die Leistungen der Kinder wurden von den Eltern gesponsort. Für jeden erturnten Punkt zahlen sie einen selbstgewählten Betrag. Auf diesem Weg konnten wir 603,60 € einnehmen, die für die Neugestaltung unserer Schaumgummigrube verwendet werden. Auch über die zusätzlichen Spenden in Höhe von 580,10 € freuen wir uns.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kidern für die gezeigten Leistungen sowie bei den Eltern für ihre großzügige Unterstützung und freuen uns auf die 6. Auflage des Paarturnens im nächsten Jahr!

Landesliga Thüringen

17. März 2012

Am 17. März 2012 turnten 6 Mannschaften um den ersten Sieg in der Thüringer Landesliga. Die Trainerinnen des PTSV Halle Conny Renner und Maxi Brückner turnen dieses Jahr erstmals für „Glück Auf Sondershausen“ und belegten mit dieser Mannschaft hier deutlich den ersten Platz. Die schwierigen Übungen wurden mit hohen Punktwerten belohnt. Conny und Maxi freuen sich über die sportliche Herausforderung und blicken gespannt auf die nächsten Wettkampftage.

130 Jahre Mansfelder Pokalturnen

10. März 2012

Die Mansfelder haben zu ihrem 130-jährigem Jubiläum zum Pokalturnen eingeladen. In der Apangenberghalle turnten über 130 Kinder in einem toll organisierten und spannendem Wettkampf. Unsere Turner und Turnerinnen konnten mit ihren Leistungen überzeugen.
Julius Jendrezok dominierte den Wettkampf von Anfang an und sicherte sich den Sieg. Dasselbe gelang Johanna Weiß in der KM III A. Alexandra Grohmann (KM III B) und Tina Scholle (KM IV) komlettierten mit dem jeweils 3. Platz unsere Podestplätze. Auch alle anderen Teilnehmer zeigten gute Leistungen und konnten sich m vorderen Bereich platzieren. Für viele Kinder war es der erste Wettkampf in einer neuen Leistungsklasse.