21. Dessauer Vieth-Gedenkturnen

Kategorie Wettkämpfe

14. November 2015

Am 14.11.15 trafen sich in Dessau Turner aus ganz Sachsen-Anhalt beim traditionellen Vieth-Gedenkturnen des PSV 90 Dessau-Anhalt.
Unsere Athleten nahmen in den Altersklassen 7, 8 und 9/10 teil und konnten mit guten Leistungen überzeugen. In seinem letzten Wettkampf als AK8-Turner belohnte sich Titus Bärthel mit Platz eins und einer fabelhaften Punktzahl von 54,775 Punkten. Jetzt gilt es für ihn diesen Erfolg mit ins Training zu nehmen, und weiter an den Inhalten der neuen AK9/10-Übungen zu arbeiten. Ebenfalls in der AK8 gingen Amon Graul und Pascal Seliger an den Start. Für sie war es der erste Wettkampf in dieser Leistungsklasse, mit neuen und vor allem schweren Übungen. Am Ende reichte es für die Plätze sieben und acht.
Auch in der AK7 gab es sehr gute Leistungen unserer Turner zu sehen. Vincent Dathe erturnte sich einen sehr guten dritten Platz (in seinem Jahrgang sogar Zweiter!) und konnte so seine erste Medaille als Turner gewinnen. Alexander Jodas verfehlte zwar mit 49,95 Punkten denkbar knapp die 50,00 Punktemarke, überzeugte aber trotz kleiner Fehler mit sehr guten Übungen an Boden und Reck. Für ihn reichte es am Ende zu Platz sechs (Dritter in seinem Jahrgang), dicht gefolgt von seinem Trainingspartner und Freund Arne Deutsch auf Platz sieben.
Bereits in der AK9/10 ging Benedikt Keym an den Start und konnte zeigen, dass sich das harte Training der letzten Wochen gelohnt hat. Zum Schluss erreichte er sogar mit Platz drei das Podium. Überrascht hat Benedikt besonders durch seine ersten, und ohne Hilfe gezeigten, Überschläge an Boden und Sprung.
Alle unsere Turner werden jetzt weiter an ihren Übungen feilen, um sich auch beim Landespokal am 12.12.15 sehr gute Platzierungen zu erturnen. Dafür wünschen wir ihnen viel Erfolg! Protokoll männlich, Protokoll weiblich

Regionalmeisterschaften und Bundespokal

Kategorie Wettkämpfe

07. November 2015

Am 7.11. fanden in unserer Halle die Regionalmeisterschaften der Mannschaften statt. Dieser Wettkampf ist gleichzeitig die Qualifikation für den Landesmannschaftspokal. Im ersten Durchgang gingen die Mädchen der AK 7-9 an den Start. Zur Freude der Trainerinnen gewann die Mannschaft des PTSV Halle den Pokal und qualifizierte sich dadurch direkt für die Landesmeisterschaft. Dies war auch das Ziel der älteren Turnerinnen (AK 10-13). Hier gingen zwei Mannschaften für unseren Verein an den Start. Mit gelungenen Übungen und so mancher Überraschung wurde die erste Mannschaft am Ende mit dem Sieg belohnt. Auch sie sind somit qualifiziert. Die zweite Mannschaft durfte sich über Platz 3 freuen. Hier die Protokolle.

Ebenfalls am 7.11. war der LTV Sachsen- Anhalt das zweite Mal Ausrichter des Bundespokals. Im Jugendbereich vertraten Mädchen des PTSV unser Bundesland. Sie nahmen zum ersten Mal an einem bundesweiten Wettkampf teil. Dementsprechend groß war die Aufregung. Dieser Nervosität war sicher auch der eine oder andere Patzer geschuldet. Nur wenige Übungen gelangen fehlerfrei. Am Ende reichte es für Platz zwölf. Dennoch sehen wir diesen Wettkampf als wichtige Erfahrung für die Mädchen.

Tolle Leistungen beim Paarturnen

Kategorie Wettkämpfe

09. September 2015

Am Freitagnachmittag trafen sich 27 Mädchen und 14 Jungs sowie zahlreiche Kampfrichter, Helfer und Zuschauer in der Jahnturnhalle. Immer zwei Mädchen/Jungs teilten sich einen Mehrkampf, d.h. jedes Kind turnte nur zwei bzw. drei Geräte. Nach einem einstündigen, spannenden Wettkampf standen die Sieger fest: Alicia Klaiberg und Judith Jendrezok sowie Daniel Jodas und Aaron Deutsch konnten gemeinsam die meisten Punkte erreichen. Das Besondere am Paarturnen: Die Punkte der Kinder werden zu barem Geld. Jedes Kind wird durch einen Sponsor unterstützt, der jeden erturnten Punkt mit einem Betrag seiner Wahl honoriert. Auf diese Weise kamen 750 € Spendengelder zusammen. Wir möchten uns bei den Kindern für die gezeigten Leistungen und bei unseren großzügigen Sponsoren für die Unterstützung bedanken und freuen uns auf das nächste Jahr

Baufreiheit für Heizungseinbau

Kategorie Projekte

12. Juli 2015

Heute wurde gschuftet, um Baufreiheit zum Einbau der neuen Heizungsanlage mit neuen Heizkörpern und Neuverlegung aller Rohrleitungen in der gesamten Jahnturnhalle zu schaffen. Gleichzeitig wurde tüchtig entrümpelt. Aus der Halle, der Werkstatt, dem Heizraum, den Übungsleiterumkleiden und dem Schleppdachbereich wurden zwei Sperrmüllcontainer voll beladen. Danke an die tatkräftigen Helferinnen und Helfer aus den Gruppen Turnen Jugend/Erwachsenen/Senioren weiblich und männlich, Tricking, Akrobatik und insbesondere an die einzige Helferin aus dem Elternbereich Katrin Keym.
So wie unsere Halle jetzt aussieht, ist eine Nutzung bis zur Fertigstellung aller Arbeiten nicht möglich. Dafür bitten wir um Verständnis. Unser Ziel ist, dass der Trainingsbetrieb nach den Sommerferien ab September uneingeschränkt sarten kann.

Sektionsmeisterschaften 2015

Kategorie Wettkämpfe

12./13. Juni 2015

Unsere Sektionsmeisterschaften wurden in diesem Jahr getrennt nach weiblichen und männlichen Turner/innen ausgetragen. So konnten die Wettkämpfe gut organisiert in einem optimalen Zeitrahmen ablaufen, was sich im Nachhinein betrachtet gut bewährt hat. Nachdem unsere jüngsten und  jungen Damen am Freitag in zwei Durchgängen um die jeweiligen Bestentitel turnten, trafen sich am Sonnabend die Jungs im Alter 6 – 14 Jahre in der Jahnturnhalle, um ausgezeichnete Leistungen zu zeigen. Zum Beispiel entschieden in der AK 8 gerade einmal fünf Hundertstel Punke zwischen dem Sieg und dem 2. Platz.
Eine Bilderauswahl zum Wettkampf der Jungen findet ihr hier für die AK 6-8 und hier für die Wettkampfklassen 8-12 sowie LK3. (Zum Herunterladen von Bildern wird bei Interesse ein Link verschickt. Linkanforderung per e-mail an info@ptsv-turnen.de mit Angabe im Betreff: Vornamen, Geb.-Datum)
Der Wettkampf hat gezeigt, dass wir für die am 4./5. Juli stattfindenden Landesmeisterschaften sehr gut aufgestellt sind. Allen qualifizierten Teilnehmer/innen wünschen wir viel Erfolg.

Im Anschluss an den Wettkampf wurde beim Halbjahresabschluss der Jungen unser neuer Grill mit einem gemütlichen Beisammensein eingeweiht.

10. Sachsen-Anhalt Pokal

Kategorie Wettkämpfe

18. April 2015

Am Samstag den 18.04.15 fand am Bundesstützpunkt Halle der 10. Sachsen-Anhalt Pokal für die Altersklassen 7/8 statt. Unsere Athleten traten dabei u.a. gegen Turner aus den Leistungszentren Berlin, Cottbus und Erfurt an.
Dabei stellte der PTSV Halle mit insgesamt 7 Turnern nicht nur die meisten Teilnehmer, sondern mit Alexander Jodas, Arne Deutsch und Vincent Dathe (alle erst fünf Jahre alt) auch die jüngsten Starter. Sie turnten in der mit 19 Teilnehmern hochwertig besetzten AK 7.  Für Arne und Vincent war es der erste Wettkampf und das gleich gegen eine solch starke Konkurrenz, von der sie sich aber nicht beeindrucken ließen und trotz großer Aufregung gute Leistungen zeigten. Alexander konnte sich im Vergleich zum Fritz-Grüning-Gedenkturnen noch einmal steigern und zeigte, inklusive eines geschafften Hüftaufzugs am Reck, einen sehr guten Wettkampf. Auch unsere „Großen“ unter den Kleinen erturnten sich gute Platzierungen. So wurde Amon Graul sehr guter Sechster und Pascal Seliger bewies mit Platz 11 und einer schönen Bodenübung, dass er wieder besser in Form kommt.
In der AK 8 hatten wir mit Benedikt Keym und Titus Bärthel zwei Turner am Start. Titus zeigte einen sehr guten Wettkampf und beeindruckte mit einer Wertung von 9,50 Punkten die Kampfrichter am Sprung. Leider schaffte er am Pilz nur zwei Kreisflanken, worüber er sich ärgerte, aber trotzdem noch mit Platz fünf belohnt wurde. Auch Benedikt hatte mit dem Salto am Sprung ein „Problemgerät“, sonst zeigte er einen ausgezeichneten Wettkampf und konnte mit Platz drei einen der begehrten Pokale gewinnen. Er ist erst der dritte Turner des PTSV Halle, der es bei diesem Wettkampf auf das Podest schafft.
Insgesamt kann unser Verein sehr zufrieden sein, zeigten unsere Jungs doch, dass sie auch mit starker Konkurrenz aus leistungssportorientierten Vereinen mithalten können. Allen Turnern herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen und weiterhin viel Erfolg bei den Vorbereitungen auf die diesjährigen Landesmeisterschaften am 04.07.15 in Halle.

29. Pokalturnen und 18. Seniorengala in Markkleeberg

Kategorie Wettkämpfe

11. April 2015

nach mehreren Jahren Pause hat unser Verein wieder mit zwei Jugend-/Frauenmannschaften am Pokalturnen in Markkleeberg teilgenommen und sich wacker geschlagen. Von 16 teilnehmenden Mannschaften belegten beide Teams unserer Post-Turnerinnen mit einer auf das einhundertstel exakt gleichen Punktzahl den 5. Platz. Bei vier geturnten Geräten und auch vier Turnerinnen pro Mannschaft nenne ich das eine ausgeglichene Mannschaftsaufstellung. Bei den Einzelwertungen mussten sich unsere Turnerinn mit den Plätzen 1 (Conny), 3 (Lena), 4 (Monique) und 6 (Laura) auch nicht verstecken. Toll war Connys Auftritt mit dem 1. Platz in der höchsten Leistungsklasse. Durch das große Teilnehmerfeld dehnte sich der 12:30 Uhr beginnende Wettkampf unerwartet aus, sodass erst gegen 20:00 Uhr die Siegerehrung durchgeführt werden konnte. Doch unsere Mädels haben Durchhaltevermögen bewiesen.
An den Wettkämpfen der Seniorengala haben unser Ehrenmitglied Johanna Quaas und im männlichen Bereich Hilmar Bulka geturnt. In den jeweiligen Altersklassen sicherte sich Hannchen den 1. Platz und Hilmar den 2. Platz.

Hier einige Impressionen

16. Fritz-Grüning-Gedenkturnen

Kategorie Wettkämpfe

28. März 2015

Unter neuen Bedingungen wurde am Sonnabend die Tradition durch den Post TSV in der Jahnturnhalle auch in diesem Jahr erfolgreich aufrecht erhalten. Die neuen Fenster, die neue Bodenturnfläche, das neue Trampolin und die neuen Sportgeräte, wie z. B. das höhenverstellbare Spannreck und das Sprungbrett-Wiemers, sind im Vergleich zum letzten Jahr umgesetzte Maßnahmen, die zu deutlich besseren Wettkampfbedingungen beigetragen haben. Anspruchsvoll waren dagegen die ab diesem Jahr neu geltenden Wettkampfbestimmungen mit neuen Anforderungen. Diesen neuen Anforderungen haben sich zum 16. Fritz-Grüning-Gedenkturnen 64 Turner/innen der Vereine aus Benndorf, Halle, Leuna, Mansfeld, Spergau und Wittenberg gestellt und erfolgreich gemeistert. Besonders erfreulich ist die Zunahme des Interesses am Turnsport im männlichen Bereich, vor allem in den frühen Altersklassen 7 und 8 Jahre.

Unser besonderer Dank geht in diesem Jahr an die Leitung der SG Spergau. Durch die für uns sehr preisgünstige Abgabe von fast ungenutzten Bodenläufern war es uns möglich, im Zusammenhang mit der neuen Bodenturnfläche die gesamte Jahnturnhalle einheitlich zu gestalten.

Die Wettkampfergebnisse zum 16. Fritz-Grüning-Gedenkturnen findet ihr hier

Tolle Athletikabnahme unserer AK 7 und AK 8

Kategorie Wettkämpfe

21. Februar 2015

Am Samstag den 21.02.2015 trafen sich im Bundesstützpunkt Halle die Turner der Altersklassen 7-12 zur zentralen Athletikabnahme Sachsen-Anhalts.
Unter den Augen des neuen Landestrainers Jürgen Oettel zeigten unsere Jungs einen tollen Wettkampf. Mit viel Ehrgeiz kämpften sie bei den Beweglichkeits-, Kraft- und Schnelligkeitsübungen um jeden Punkt und belohnten sich am Ende mit sehr guten Platzierungen.
In der AK 7 wurde Pascal Seliger Fünfter mit 152 Punkten, dicht gefolgt von seinem Trainingskameraden Amon Graul mit 134 Punkten auf Platz sechs.
Bei den Turnern der AK 8 gewann unser Turner Benedikt Keym mit 160 Punkten. Auch ihm folgte direkt sein Trainingspartner Titus Bärthel mit 144 Punkten.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Jetzt gilt es sich für die kommenden Wettkämpfe im März (Fritz-Grüning-Gedenkturnen) und April (Sachsen-Anhalt Pokal) vorzubereiten.

Siegerehrung AK7, AK8, gesamt

Per Los zum Paar

Kategorie Wettkämpfe

18. Oktober 2014

Am Samstag Vormittag haben wir das 7. Paarturnen in unserer Jahnturnhalle ausgetragen. Bei teilnehmenden 29 Turnerinnen und 15 Turnern wurden 14 weibliche und 7 männliche Kinderturnpaare zum Wettstreit an den Geräten zusammengelost. Am Ende des Wettkampfes haben die Mädchenpaare Jojo/Laura gefolgt von Anna Lena/Alida und Ali/Shannon das Podest bestiegen. Bei den Jungs siegte das Paar Daniel/Florian vor Titus/Christoph und Benedikt/Anton.
Mit insgesamt 44 Teilnehmern konnten wir im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Steigerung um 15 Turner/innen verzeichenen. Auch der von den Turner-Eltern gesponsorte Betrag von über 750 € stellt einen neuen Rekord dar (s. Artikel 6. Paarturnen). Vielen lieben Dank dafür sagen die Organisatoren im Namen der Abteilung Turnen. Das Geld wird zur Anschaffung eines modernen Turnpilzes und eines Hochleistungssprungbrettes für unsere Kinder verwendet.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück